Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Aufstiegsstipendien für Berufserfahrene – Jetzt bewerben!

Bremen,

„Aufstieg durch Bildung“: Um die Aufnahme eines Studiums für Berufstätige ohne Abitur attraktiver zu machen, vergibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung jährlich zweimal Aufstiegsstipendien. Für das kommende Jahr stehen bundesweit 1.000 Stipendien zur Verfügung, die jeweils im April und Oktober beginnen.

„Aufstieg durch Bildung“: Um die Aufnahme eines Studiums für Berufstätige ohne Abitur attraktiver zu machen, vergibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung jährlich zweimal Aufstiegsstipendien. Für das kommende Jahr stehen bundesweit 1.000 Stipendien zur Verfügung, die jeweils im April und Oktober beginnen. Bis zum 31.01.2009 bzw. vom 19.06. bis zum 31.07.2009 können sich auch Studierende der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft für die Unterstützung bewerben. Immerhin wird etwa die Hälfte des Bachelor-Studiums bei Aufnahme in das Förderprogramm finanziert: Berufsbegleitend Studierende können jährlich 1.700 Euro für Maßnahmenkosten erhalten.

Die APOLLON Studierende und Stipendiatin Sinah Bischoff-Everding profitiert bereits von der Förderung: „Ich kann nur jeden motivieren sich für ein Aufstiegsstipendium zu bewerben, denn ich weiß jetzt, man kann es schaffen.“

Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass die Antragsteller noch keinen Hochschulabschluss erworben haben und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung (ohne Ausbildungszeit) vorweisen können. Außerdem müssen die Kandidaten besondere Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen – entweder durch gute Abschlussnoten, eine erfolgreiche Teilnahme an einem bundesweiten beruflichen Leistungswettbewerb oder einen begründeten Vorschlag des Arbeitsgebers. Bereits Studierende können sich bis zum zweiten Fachsemester um die Unterstützung bewerben. Eine Altersgrenze gibt es nicht.

Das Auswahlverfahren ist dreistufig angelegt. Interessierte müssen zunächst einen Onlinefragebogen ausfüllen. Der zweite Schritt ist ein Online-Kompetenz-Check mit 90 Fragen. Abschließend werden die erfolgreichen Bewerber zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, in dem sie auf soziale Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Engagement geprüft werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Bundesministerium für Bildung und Forschung: www.bmbf.de/de/12742.php

Fragen zum Aufstiegsstipendium beantworten auch gerne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Studienservice. Sie sind montags bis freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr telefonisch erreichbar unter 0421 378266-150 oder per E-Mail info@apollon-hochschule.de.